A1: Modellierung des Wachstums neuronaler Schaltkreise und der sensorischen Informationsverarbeitung der Hydra

Grundlegende Prinzipien des Wachstums funktioneller Schaltkreise werden in A1 am Beispiel der Hydra untersucht. Der Fokus ruht auf der Untersuchung der Strukturbildung des Nervennetzes sowie der Entstehung von lichtmodulierten SBCs im Hinblick auf die Ontogenese der Hydra. Dabei können lichtmodulierte SBCs als eine elementare, sensorische Informationsverarbeitung aufgefasst werden. Die Untersuchungen werden sowohl experimentell als auch rechnerisch durch einen schaltungsnahen Software-Emulator durchgeführt, wobei letzterer eine Spezifikation des elektrischen Designs unterstützt.