B2: Integrierte Neuronale Schaltungen für die Taktile Wahrnehmung

Wir schlagen einen neuartigen taktilen Sensor vor, der, ähnlich einer biologischen Sensorzelle, Druck in elektrische Spikemuster umwandelt. Wir stellen Prototypen her, optimieren diese und bauen daraus taktile Matrizen auf. Wir realisieren elektronischer Neuronen in CMOS, die mit biologisch plausiblen Frequenzen oszillieren und koppeln diese. Wir untersuchen die Wirkung von Eingangsreizen auf die Dynamik der Oszillationen. Um das Verhalten künstlicher Netzwerke besser beurteilen zu können, bauen wir für das Konsortium die erforderlichen Fähigkeiten auf, lokale Feldpotentiale von Reptilien zu erfassen und die technischen und biologischen Modelldomänen in direkte Beziehung zu setzen.