C3: Dynamische memristive Netzwerke auf Basis von Nahfeld-Optik und plasmonischen Nanostrukturen

Im Projekt C3 soll die Topologie aus selbstorganisierten und genetisch vorbestimmen Verbindungen in biologischen, neuronalen Netzwerken technisch repliziert und hinsichtlich des dynamischen Verhaltens analysiert werden. Netzwerke aus Metall-Nanopartikeln bilden lokale synaptischer Verbindungen mittels plasmonisch angeregtem memristivem Schalten nach. Die dynamische Formierung von metallischen Verbindungen durch Photokatalyse aus flüssigen Lösungen wird als Ansatz untersucht, um das Wachstum von Axonen nachzuahmen. Nanooptische Schablonensubstrate dienen als zweidimensionale, technische Netzwerkmuster.

C3

Projektleitung

Gerken, Martina 

Vahl, Alexander 

Doktoranden

N.N.

N.N.