C6: Nano-Batterie zur Nachahmung neuronaler Transmitter in der synaptischen Spalte

Das Ziel von C6 ist es, die Funktionalität und Geometrie eines künstlichen Neurons. Die Struktur dieses künstlichen Neurons basiert auf den funktionellen tetrapodalen Bausteinen, die von einem Elektrolyten (analog zur Gehirnflüssigkeit) umgeben sind, der als Wärme- und Ionenreservoir dient. Diese Form symbolisiert Einfachheit, räumliche Verteilung und die maximal mögliche lokale Entfernung ideal, um Verbindungen und effiziente 3D-Netzwerke zu einem späteren Zeitpunkt des SFBs zu bilden. Da Übergangsmetalldichalkogenide durch Einbau von Alkali-Ionen ihre Ionenleitfähigkeit ändern sind sie ideal zur Nachahmung des neuronalen Verhaltens.

C6

Projektleitung

Prof. Dr. Rainer Adelung  

Dr. Sandra Hansen 

Post-Docs

Dr. Hendrik Groß

DoktorandInnen

Pia Holtz